Einbrecher haben keine Chance! 

 

Das Zuhause ist der einzige Ort im Leben, an dem man sich uneingeschränkt sicher fühlen möchte!

Leider kommt es immer häufiger zu Einbrüchen. 2015 war das Jahr mit der höchsten Einbruchquote seit 1993. Mittlerweile wird alle 3 Minuten eingebrochen. Besonders betroffen sind dabei die Ballungszentren im Ruhrgebiet, ebenso viele Großstädte.

 

Selten kann man einen Einbruch verhindern, aber durch modernste Technik lassen sich Einbrecher abschrecken! 

Alarmanlagen die kabel - oder funkbasiert sind schrecken Einbrecher häufig ab. Wenn diese scharf geschaltet sind, wird bei einem Einbruch Alarm ausgelöst und die Nachbarschaft wird aktiv. Zudem kann noch eine Telefonnummer hinterlegt werden, die die Polizei, Nachbarschaft, Verwandten oder eine Sicherheitsfirma alarmiert. 

 

Oftmals ist die Realisierung einer kabelgebundenen Alarmanlage in bewohnten Gebäuden sehr aufwändig. Sie eignen sich eher in Neubauten.

 

Doch mit dem Funksystem aus dem Hause INDEXA ist der Aufwand sehr gering. Die kleinen Geräte laufen über Batterien und sind relativ wartungsarm. Jeder Melder steht mit der Zentrale ständig in Kontakt und meldet den Batteriezustand, ob das Fenster geschlossen oder geöffnet ist, sowie die derzeitige Funkreichweite. Ebenfalls wird überwacht, ob die Sabotagekontakte der einzelnen Melder manipuliert wurden. 

 

Verschiedene Produkte werden von uns angeboten und selbstverständlich von unseren Fachkräften eingebaut:

 

- Fensterkontaktmelder

- Glasbruchmelder

- Bewegungsmelder

- Innensirene

- Außensirene

- Zentrale

- Funkfernbedienung

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Unsere kompetenten Mitarbeiter helfen Ihnen gerne.

 

Für den Einbau von Einbruchschutzmaßnahmen ist eine Förderung durch die KfW möglich.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Der Elektromeister 2016

Anrufen

E-Mail

Anfahrt